Spezial Shop für Schaukelpferde, Plüschpferde und Holzpferde !

Die Geschichte der Schaukelpferde

Schaukelpferde gibt es noch gar nicht so lange, wie man vielleicht denkt


Und was ist Ihr Lieblings-Pferd?
Schaukelpferde gibt es noch gar nicht so lange, wie man vielleicht denkt. Das klassische "Rocking Horse", also ein Pferd als Holzspielzeug für Kinder, ist ab dem 17. Jahrhundert in den heutigen USA nachweisbar. Lange Zeit maß man Kindern und damit auch Kinderspielzeug wenig Wert bei und so ist es kein Wunder, dass von den frühen Schaukelpferden kaum noch eines vorhanden ist. Gut, dass das heute anders ist!

Auch schriftliche Quellen oder Bilder über Schaukelpferde sind selten und selbst, wenn man schon im alten Griechenland Holzpferde auf Rädern kennt, ist es unklar, wie die Entwicklung zwischen Schaukelpferd, Pferd auf Rollen, Spielpferd zum Draufsitzen und Steckenpferd in den einzelnen Kulturen verlief.

Mit Sicherheit können wir aber sagen, dass Sie sich beim Kauf eines Schaukelpferdes auf die über 100jährige Tradition verlassen können, die das Schaukelpferd in deutschen Handwerksbetrieben hat. Besonders in waldreichen Gegenden gibt es noch einige Betriebe, die seit dem 19. Jahrhundert tätig sind.

In dieser Zeit wurde das Schaukelpferd auch zum Symbol für Wohlstand und eine gute Erziehung. Auch die Schaukelpferde aus Holz, die eine günstigere Variante zu den Schaukelpferden aus Metall und Pappmachee waren, konnte sich nicht jede Familie leisten und es gab manche Träne, wenn unter dem Weihnachtsbaum kein freundliches Pferdchen wartete.

Inzwischen sind zahlreiche Innovationen in das Schaukelpferd eingeflossen, auch wenn man es ihm von außen vielleicht nicht ansieht. Unbedenkliche Lacke, robuste Verarbeitung und kindgerechtes Design für Kinder jeden Alters machen das Spielen zur reinen Freude.

Die Herstellung unserer Produkte

In Sachen Qualität verstehen wir keinen Spaß. Deshalb arbeiten wir mit Lieferanten und Handwerksbetrieben aus Deutschland zusammen, die höchsten Wert auf Qualität und nachhaltiges Arbeiten setzen.

Schaukelpferde sind verglichen mit anderen Spielsachen recht einfach, doch genau deshalb kommt es auf die Details und ein durchdachtes Design an. Welches Schaukelpferd ist für welches Alter geeignet? Muss es vor allem widerstandsfähig und leicht zu reinigen sein, oder soll es vor allem realistisch und voller Details sein?

Robuste Schaukelpferde die sie über viele Generationen hinweg nutzen können

Wir haben uns deshalb für klare Qualitäten entschieden. Unsere Pferde für die kleinen Schaukelpferdfreunde sind stabil, bieten Halt und verzeihen auch den einen oder anderen Schmutz.

Dafür werden einheimische Hölzer verwendet, die wir sorgfältig verarbeiten, denn wir wissen, wie viel Energie Kinder haben können. Wenn etwas abbrechen würde, dann wäre das nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Darüber hinaus sollen unsere Schaukelpferde und Spielpferde zum Drauf-sitzen vielseitig sein. Mit wenigen Handgriffen machen Sie ein Pferd auf Rollen zu einem Pferd auf Kufen, legen eine Satteldecke auf oder erneuern die Steigbügel.

Ein Blick in unsere Werkstatt

Werfen Sie einen Blick in unsere Schaukelpferd-Werkstatt

Welches Pferd für welches Kind?

Welches Schaukelpferd für welches Kind geeignet ist, entscheiden letztendlich Sie, weil Sie Ihren Liebling am besten kennen. Wir vom Schaukelpferd-Shop können Ihnen aufgrund unserer Erfahrung ein paar wertvolle Tipps geben.

für Jungen

Jungen wollen meist ein Schaukel-pferd zum Draufsetzen und durch die Gegend ziehen. Entscheiden Sie sich deshalb für ein robustes Modell, das jeden Spaß mit macht!

für Mädchen

Nicht nur schön und elegant, sondern auch vielseitig sollen Schaukelpferde für Mädchen sein. Zum Streicheln, Striegeln, Flechten und mehr.

Unsere Empfehlung für Jungen:

Unsere Empfehlung für Mädchen:

Pferde passend für das Alter Ihres Kindes

Ab wann kann man ein Schaukelpferd schenken? Eigentlich schon ab einem Jahr, wenn man ein paar Dinge beachtet. Hier finden Sie unsere Empfehlungen für altersgerechte Schaukelpferde und Hinweise, worauf Sie beim Schaukelpferd kaufen achten sollten.

1-2 Jahre

Klare Formen, unbedenkliche Lacke und sicherer Stand sind wichtig bei Schaukelpferden für die Kleinen. Noch sind die stabile Verarbeitung und stützende Geländer wichtiger als filigrane Details oder eine feine Mähne. Hier unsere Angebote.

2-4 Jahre

Die kleinen Entdecker in diesem Alter wollen auch ihr Schaukelpferd erforschen und kennen lernen. Eine stabile Verarbeitung hat noch immer oberste Priorität, aber das Aussehen des Pferds ist auch sehr wichtig.

4-6 Jahre

Für die Großen unter den Schaukelpferdfreunden zählt die Vielseitigkeit. Nicht nur Spielen und Spaß haben steht auf dem Programm, sondern auch das eigene Pferd individuell auszustatten und herzurichten.

Lernen und Spielen

Ein Schaukelpferd soll in erster Linie ein sicheres Spielzeug sein, das ganz einfach Spaß macht. Aber Jungen und Mädchen können nebenbei noch eine ganze Menge von und mit ihrem Schaukelpferd lernen und wir behaupten sogar, dass damit auch der eine oder andere Erwachsene wieder lernt, wie man Kind ist.

Für die ganz Kleinen ist der körperliche Aspekt eines Schaukelpferds wahrscheinlich am wichtigsten. Nach und nach lernen Sie, wie man sich auf dem nachgiebigen Pferdchen aufrecht hält und findet dann heraus, dass man das Pferd auch selbst bewegen kann.
Koordination
Wie bei einer Schaukel kommt es auf die Kontrolle der eigenen Kraft an, wenn man ein Schaukelpferd in Schwung bringen will. Auch bei einem Pferd auf Rollen muss man sich erst eine eigene Technik erarbeiten, bis man es in Bewegung bringen kann. Diese Erfahrungen kommen Ihrem Kind zum Beispiel zu Gute, wenn es lernt Fahrrad zu fahren. Oder wenn es später die Schulbank drücken muss und dort lange still hält. Ein Schaukelpferd ist ein Ausgleich und stärkt Bein- und Rückenmuskulatur. Und wenn Ihr Liebling später in den Reitverein kommt, ist ein Schaukelpferd ein Muss.
Sozialverhalten
Neben den körperlichen Vorzügen, die ein Schaukelpferd bieten kann, ist es eine sinnvolle Unterstützung für die Förderung der sozialen Entwicklung. Wo ein Haustier nicht möglich oder gewünscht ist, bietet ein Schaukelpferd einen Ansprechpartner, um den man sich kümmern muss, wenn er in guter Form bleiben soll. Außerdem bietet ein Schaukelpferd oder ein Pferd auf Rollen die ideale Chance dafür zu lernen, wie man am besten zusammenarbeitet. Was ist schöner: Wenn einer schiebt und der andere reitet, oder wenn sich zwei Kinder einen Sattel teilen? Es gibt viel zu lernen und zu entdecken.